Person

Dr. Daniela Burkhardt ist auf die rhetorische Profilierung von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Verbänden und Politik spezialisiert, mit Zielrichtung Medien- und öffentliche Auftritte.

Nach einer journalistischen Ausbildung arbeitete sie viele Jahre als Hörfunk- und TV-Journalistin sowie als Talk-Moderatorin (Prominententalk „Bargeflüster“), vor allem für den Bayerischen Rundfunk, aber auch für private Sender wie Sat1 oder die Jazzwelle.

Mit ihrer eigenen Filmproduktion produzierte sie Präventionsfilme zu sozialen Themen, die in Schulen, Beratungsstellen und Polizei eingesetzt werden. Nach einem „Seitenwechsel“ war die promovierte Germanistin als Pressesprecherin (Hochschule/Verband) tätig. 2003 gründete sie das PR-Weiterbildungs-Institut burcom.

Als Medien- und Rhetoriktrainerin bereitet sie seit mehr als 15 Jahren Persönlichkeiten (Wirtschaft, Verbände, Wissenschaft, Showbusiness, Politik) gezielt auf öffentliche Auftritte vor: für Talksendungen, für Interviews in Radio und für TV-Statements, für Fachvorträge vor großem Publikum etc.

Mit der EDLAB eG, deren Vorstand sie ist, setzt sie außergewöhnliche Medienprojekte für Unternehmen um, die sich „merk-würdig“ positionieren wollen.

Nach wie vor juni2011 024arbeitet sie auch als Journalistin (u.a. für den BR) und publiziert Artikel und Buchbeiträge über Medienthemen. An der Universität Nürnberg/ Erlangen und der Universität Istanbul nimmt sie Lehraufträge wahr.

gerhard Delling-Medientage münchen 2011

Im Gespräch mit Vladimir Klitschko (oben) sowie mit

Sportmoderator Gerhard Delling (rechts) auf den Münchner Medientagen

 

 

Ihr Motto:
„Wirkung muss inszeniert werden. Nur wer Profil hat, wird in Erinnerung bleiben.“

Zum Team gehören